Marc

Marc.warga@googlemail.com

am 02.12.13
Ich kann leider nicht auf deine email antworten warum auch immer ! Ich Würde mich freuen wenn sich einige leute finden lassen würden um evtl eine "neuauflage" des projektes zu starten!!!! Denn es ist schon schlimm genug das die Stadt fundstücke der Burg Elberfelde einfach wieder zu schütten weil es arbeit bedeutet!Dabei wäre es ein anzugspunkt für noch ein paar toristen mehr kommen!!! Lieben gruß Marc


Marc

Marc.warga@googlemail.com

am 12.11.13
Hallo ihr lieben!


Ich finde es hammer interesant endlich mal ein projekt in wuppertal zu finden das meinen gedanken nahe kommt! Ich stelle mir schon lange ein kleines Mittelater dorf vor mit haupthof und allem was so dazu gehört! Würde mich freuen etwas neues vom stand der dinge zu hören ich würde sehr sehr gerne mitmachen!!! mit liebem gruß marc


Panzerreiter

karolusrex@gmx.net

am 17.09.09
Schöne Seite. Technisch top und inhaltlich sehr liebevoll gemacht.

Ganz besonders freut mich natürlich die Erkenntnis, dass es noch andere Karolinger gibt neben mir. Das mildert die Einsamkeit...



Benno van´e Gemarke
www.wuppertal-dialekt.de
hoehlenbaer@t-online.de

am 23.08.09
Zitat aus eurer Homepage
Bergische Mundart, hier Cronenberger Platt:
"I-en Ponk Botter, fouf Scheppleepel Met un twängtich Ellen Hanfsi-el"
Althochdeutsch, zusammengesetzt aus dem Wörterbuch der Gebrüder Grimm:
"Ein Punt Putiro, finf Scephleffil Met unte zweinzig Elnan Hanafseil"
Altsächsisch, ebenfalls aus dem Grimmschen Wörterbuch:
"Ên phunt Butere, fif Skeppleppel Met un twintig ehlen Hanepsêl"

Und daraus wird dann:
"Ên phunt buter, fuif sceplephel mêt unt twëntig elnan hanfsêl"

Und zum Vergleich in Hochdeutsch:
"Ein Pfund Butter, fünf Schöpflöffel Met und zwanzig Ellen Hanfseil"
------------------------------
Erstmal Top Homepage. Ich komme aus dem "Sächsischen" Teil von Wuppertal
um den Dielekt zu vervollständigen
unsere heutige Sprechweise
Een Poonk Bott´o, fouf Schöplööpel Meet on twäntich Ellen Haanfseel
Völl Spaß noch op godde tusammenarbeed


Elmar Bartsch

Elmar.bartsch@uni-due.de

am 18.07.09
Danke für diese differenzierte Darstellung. Sie hilft mir bei Texten über Essen-Karnap


Wigbert at Wigmodien
www.beekfolk.de
Beekfolk@t-online.de

am 20.07.08
Auch Ich grüße Euch zurück.. Franken!
Schöne Page habt Ihr, war auch schon mal drauf.. ist aber etwas her. Gerne können wir mal etwas zusammen machen. Wir haben grad am 02. August in Bremervörde ein Lager am Kreismuseum: Bachmannmuseum,. Ich weiß nicht wie reisefreudig Ihr seid.. ;-)!? Schaut mal rum, wenn ihr sonst nix vorh habt! Aber wenn wir Kontakt halten, sollte es doch machbar sein, sich trotz der Entfernung mal zu sehen. Bis dahin, viel Spaß in der Frankenzeit..
beste Grüße aus dem Norden
vom beekfolk

Jörg
alias Wigbert


Thorvald Tryggvason
www.hjortviking.de.tl
wikinger01@teleos-web.de

am 14.07.08
Hej
Ich habe eure Webside heute unter Reenactment-Franken verlinkt. Ihr habt eine intressante Webside. Ich freue mich wenn die Welt des Reenactments weiter wächst.
Man sieht sich.

Möge immer genug Met in euren Hörnern und die Götter mit euch sein.

Gruß Thorvald aus Minden


Lisa K.

LKieler@gmx.de

am 21.05.08
Liebe Franken,
ich bin durch zufall auf eure Seite gekommen und bin völlig überrascht gewesen. Besonders gut fand ich eure Seiten mit dem Tonband (ich bin zu Faul um zu lesen), desahlb hat es mir richtig viel spaß gemacht zuzuhören.
MFG Lisa


Rollo
http://www.westfali.de/brukterer
rollo@westfali.de

am 27.04.08
Hallo,
ich bin durch Zufall beim Googlen auf Eure Seite gestoßen. Ich finde es sehr schön was Ihr so macht.
Ich wünsche Euch weiterhin noch viel Erfolg.

Schöne Grüße von dem Projekt Brukterer


Eva Schmidt

evaschmidt@web.de

am 21.03.08
Euer versuchtes althochdeutsch ist haarsträubend! Muss das sein?


Anne Cashion

acashion@pacifier.com

am 28.01.08
Hallo aus Battle Ground, WA USA
Ich bin durch Zufall auf Eure Webseiten gestossen und habe "die Reise in die Vergangenheit" genossen.


Raffael

raffael.mueller-kunz@bluewin.ch

am 09.01.08
Hallo Franken,

Euer Text hat mir besonders gut gefallen, weil es bei den meisten Texten ein Tonband hatte.

Liebe grüsse Raffael


Rolf Heinrich Lampe

RolfHLampe@aol.com

am 09.10.07
Liebe Franken,

auf einen Hinweis von Herrn Baldus hin habe ich mir gern Eure Seiten angeschaut und bin überrascht. Als jemand, der u.a. auf den Flügeln der Fantasie immer wieder lange Zeitreisen ins frühe Mittelalter (in die Zeit von 772 - 804, Sachsenkriege)unternommen hat, kann ich Euch zur wirklich gelungenen Internetpräsentation nur gratulieren. Weiter so.


Thorsten Seifert

Thorstenseifert@gmx.net

am 05.09.07
Hallo aus dem Maingau!

Hi
Ich bin gestern über eure Seite gestolpert. Endlich mal jemand der sich mit der Karolinger Zeit befast. Ich mache selber die Darstellung eines Ministrie aus dem Rhein Main Gebiet 800 - 820. Vielleicht kann man ja mal in Kontakt tretten.


Peter Breuer
www.edition-epb.de
peter.breuer@koeln.de

am 19.07.07
Eure Seiten machen einen "Heidenspass", sie regen zum Schauen und Lesen an, gleichzeitig zum "Selber-Forschen" über die Rheinfranken, bevor sie in Vergessenheit geraten. Besuch folgt in Kürze...


Elke Andriesen

elkje.andriesen@gmx.de

am 13.07.07
Liebe Franken,
die Bilder aus dem Ukranenland sind zauberhaft schön geworden. Man sieht richtig, wie gut es allen gefallen hat!


renata bock
www.bocksche-werkstatt.at
bockschewerkstatt@aon.at

am 11.07.07
ich muss euch allen zu dem frankenprojekt gratulieren (bin ganz wenig mit meinen emailfibeln mitbeteiligt)
wünsche euch weiterhin viel spaß und erfolg
liebe grüsse aus wien renata


Ansgar der Lederer
www.mittelalterliche-lederarbeiten.de
blumenthalmax@aol.com

am 09.07.07
Hallo,
hatte für eure Gruppe schon ein paar Ledersachen gefertigt und nun ist es mir auch einmal gelungen eure schöne Seite zu besuchen.
Grüße
Ansgar der Lederer


Claudia Kettler

claudia.kettler@kettlerdvs.de

am 04.03.07
Toll, dass die Seiten jetzt auch vertont sind. So kann man sich die Geschichte der Frankenzeit wirklich erzählen lassen.


Jens Diefenbach
www.altertumsforschung.de
webmaster2006@altertumsforschung.de

am 03.03.07
Hallo,
sehr schöne Seite.

Viel Erfolg wünscht

Altertumsforschung.de



Kristina Henschke

kristina.henschke@edu.uni-graz.at

am 04.02.07
Vielen Dank für das schöne Poster, das am Freitag in der Post war! Über das Glück beim Gewinnspiel freue ich mich sehr, noch mehr aber über den Gruß aus der "alten Heimat". :)
Die besten Wünsche aus Graz!


Johannes Halbach

jhalbach@telebel.de

am 06.01.07
Alle Achtung vor der Arbeit, die hinter den Ausarbeitungen der Frankenzeit steht. Verständlich ausgedrückt und mit guten Bildern serviert!

Das für mich ist ein Grund, bei einigen Veranstalungen im Jahre 2007 anwesend zu sein.

Johannes Halbach


Ricarda Kettler

ricarda.kettler@kettlerdvs.de

am 05.01.07
Eine wirklich super gelungene Zeitreise in die Frankenzeit. Durch die anschauliche Schilderung von Froederik kann man sich alles toll vorstellen.


Die Frechdachse
www.frankenzeit.de
scriptum@frankenzeit.de

am 10.12.06
Liebe Freunde,

wir hoffen, unsere Aufbereitung der "Frankenzeit" gefällt Euch! Bitte schreibt Eure Meinung hier ins Gästebuch. Danke!

Die "Frechdachse"
Team Wuppertal der Sielmanns Natur-Ranger e.V.